Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz | intern |
DRK
 DRK-Landesverband Brandenburg e.V.
| Über Uns | Angebote | Unterstützen Sie uns | Aktuelles | Termine |
Servicetelefon

Ihre Leidenschaft ist das Ehrenamt (vom 08.05.2018)
Ihre Leidenschaft ist das Ehrenamt
Heute ist Weltrotkreuztag! Katrin Scherf ist eine von vielen ehrenamtlichen Mitgliedern in Brandenburg, die die Rotkreuz-Idee mit ihrem unermüdlichen Engagement lebendig halten. Heute sagen wir DANKE! Als stellvertretende Kreisbereitschaftsleiterin des DRK-Kreisverbands lausitz ist Katrin Scherf stets an den Brennpunkten des Geschehens zu finden.

„Ich wollte unbedingt etwas Ehrenamtliches in meiner Freizeit machen“, stellt Katrin Scherf (44) ganz pragmatisch ihren Entschluss, beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) zu helfen, dar. Sie lässt daran keinen Zweifel, dass sie gerne mit Gleichgesinnten zusammen ist und die Teamarbeit über alles liebt. Aufgewachsen ist Katrin Scherf in Finsterwalde. Sie erlernte den Beruf der Konditorin und schulte im Jahr 1997 zur Trockenbaumonteurin um.

Ihren Lebensmittelpunkt fand die dreifache Mutter in Doberlug-Kirchhain. Als sie im Jahr 2009 den Entschluss fasste dem DRK beizutreten, lag bereits eine lange Zeit der intensiven Pflege ihrer Mutter hinter ihr. „Ich wollte einen Ausgleich in meinem täglichen Leben finden“, erinnert sie sich. Ihre erste Station war die Hundestaffel in Finsterwalde. Dort bildete sie ihren ersten Begleiter auf vier Pfoten, die Doggenmischlingshündin Emma, aus. Bald darauf folge Buffy, ein Hannoverscher Schweißhund. Mit dem massiven Zustrom von Flüchtlingen im Jahr 2015 wurde in Doberlug-Kirchhain eine Erstaufnahmeeinrichtung im ehemaligen Bundeswehrareal eröffnet. Für Katrin Scherf stand sofort fest: „Da muss ich mithelfen.“ Fortan war sie im Ehrenamt als Helferin in der Flüchtlingseinrichtung tätig. Dort kam auch der erste Kontakt zum DRK-Ortsverein Schwarzheide-Lauchhammer zustande: „Die Leute gefielen mir mit ihrem intensiven Engagement und es passte menschlich sehr gut“, erinnert sie sich. Schlussendlich wechselte Katrin Scherf mit ihrem Engagement in die DRK-Bereitschaft nach Schwarzheide.

Dort avancierte sie schnell zur Vizechefin des Katastrophenschutzes. Ihre ausgezeichnete Arbeit gipfelte in der Wahl zur stellvertretenden Kreisbereitschaftsleiterin im DRK-Kreisverband Lausitz. Nebenbei engagiert sich die rührige Ehrenamtlerin noch bei der Organisation der Blutspenden im Bereich des Ortsvereins. Für Katrin Scherf ist ein Leben ohne Ehrenamt nicht vorstellbar: „Wer gerne mit Menschen zusammen ist, die gleiche Ziele haben und Teamarbeit mag, der sollte eine ehrenamtliche Mitarbeit beim DRK nicht scheuen“, schließt Katrin Scherf.

Foto: Katrin Scherf kontrolliert in ihrer Eigenschaft als stellvertretende Leiterin der Bereitschaft Schwarzheide ständig die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge.

Autor: Peter Aswendt
© Fotos: DRK-Lausitz/Peter Aswendt

» zurück

Suche: